Dienstag, 24. Januar 2012

Lanolin LipGloss

Alle Augen auf meinen lieblings Lanolin Lipgloss !

gefärbt habe ich mit Perlsienna von behawe

die LipGloss Garnitur ist in vielen Online-Shops zu bekommen

Produktinformationen

Eigenschaften und Wirkung:
Dies ist ein Rezept für einen LipGloss, der die Lippen zum glänzen bringt und sie je nach Wunsch leicht bis stark färbt, je nachdem, wieviel Pigment man hineingibt. Er pflegt die Lippen besonders gut, da er hautpsächlich aus Lanolin besteht, welches dem Fett unserer Haut von allen am ähnlichsten ist. Dies ist ein Gegensatz zu gekauftem LipGloss, der oft austrocknend wirkt, da er aus Silikonen und mineralölbasierenden Stoffen besteht. Dieser Gloss ist nicht für Veganer geeignet. Ich habe eine Msp. rotes Perlsiennapigment dazugegeben. Dieser Gloss hält recht lange auf den Lippen, auch wenn man sich mal ab und zu über die Lippen leckt, er bleibt haften. 

Anwendung:
je nach Wunsch auf die Lippen auftragen

Hauptinhaltsstoffe:
Lanolin = pflegt, glänzt und haftet gut auf den Lippen
Rizinusöl = hoch viskoses, Glanz gebendes Öl
Jojobaöl = "flüssiges Wachs", schützt die Lippen

Zum Nachrühren

Rühr-Aufwand (1-5):
1

Rührutensilien:
- kleines Becherglas
- Rührstab
- evtl. kleiner Trichter (geht auch ohne)

Rezept:
6g Lanolin
1g Rizinus                
1g Jojoba               

1-mehrere Messerspitzen Pigmente       
Lebensmittelaroma nach Wunsch


Herstellung:
  1. Fette im Becherglas (oder Metalltöpfchen) abwiegen
  2. auf der Herdplatte oder in der Mikrowelle schmelzen
  3. wenn das Lanolin geschmolzen ist, Pigmente einrühren und Aroma hinzufügen
  4. in eine LipGloss Garnitur oder Tube füllen und aushärten lassen

Verpackung:
- eine LipGloss Garnitur (siehe Bild)
- LipGloss Tube (von aroma-zone)

1 Kommentar:

  1. Danke für die Veröffentlichung des Rezeptes - das werde ich für den Winter ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen

Deine Mitteilung

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...