Montag, 2. Januar 2012

Reichhaltige Haarspülung

cremige, pastöse Haarspülung

besonders für strapazierte Haare zu empfehlen

Produktinformationen

Eigenschaften:
Diese Spülung ist sehr reichhaltig, was auf dem hohen Anteil an Buttern und pflanzlichen Lipiden beruht. Auch enthält sie Feuchtigkeitsspender, wie bspw. Panthenol oder Aloe Vera sowie die haareigene Substanz Keratin. Die Mengen dieser Wirkstoffe könnt ihr je nach Bedarf varriieren.
Der Konditionierer ist in diesem Rezept das Tego Amid (Stearamidopropyl Dimethylamine), was ihr bei alexmo cosmetics bekommt. Es ist BDIH konform und wird in vielen gängigen Spülungen verwendet, bspw. Alverde oder Garnier. Ich empfehle diese Spülung bei strapazieten Haaren, die z.B. zu oft gefärbt oder gestylt wurden und denen es nun an Flexibilität fehlt. Dieses Produkt kann euch dabei helfen, wieder weiche Haare zu bekommen und sie wieder gesund zu pflegen. Allerdings solltest ihr bei Verwendung dieses natürlichen Conditioners darauf achten, keine silikonhaltigen Produkte (Endung -cone, -conol, -xane) zu verwenden, da die pflanzlichen Öle sonst nicht wirken können. Silikon ummantelt die Haare und lässt Pflege nicht mehr ans Haar. Um diese zu entfernen, könnt ihr eine Natronwäsche  machen (1 Teil Shampoo + 1 Teil Backnatron). Die Pflege mit natürlicher Kosmetik ist nach starker Schädigung des Haares jedoch oft erst nach monatelanger Pflege erfolgreich, da sich das Haar erst einmal von den Strapazen erholen muss.

Anwendung:
nach dem Einshampoonieren der Haare 2-3 Haselnüsse dieser Spülung in den Längen verteilen, ein paar Minuten einwirken lassen, auswaschen.

Wirkung
Sie macht das Haar traumhaft weich und bändigt es. Das Haar ist anschließend sehr leicht kämmbar und fühlt sich gesättigt an. Trotzdem beschwert diese Spülung meine Haare nicht - ich habe leicht trockene wellige Haare.

Zum Nachrühren
Rühr-Aufwand (1-5):
4

Rezept:

Angaben in Prozent
100% = 100g
FP/WP: 22/78

A

3 Tego Amid
2 Cetylalk
4 Montanov
0,5 Ceralan
4 Shea
2 Kakao
4 Kokos
3 Lanolin
2,5 Macadamia


B

61,6 Wasser
0,5 Guarkernmehl
0,5 Haarguar
2,4g Milchsäure

C

2 Natriumlaktat
1 Glycinbetain
2 Keratin
2 Seidenprotein
2 Panthenol

 
D
1 Rokonsal

Herstellung:
  1. FP (A) und WP (B) auf 80°C erhitzen
  2. Milchsäure und Gelbildner in die WP geben und kurz, aber stark aufemulgieren
  3. WP in die FP gießen (komplett oder schluckweise, wie gewünscht) und 3-4 Minuten lang hochtourig emulgieren
  4. in die handwarme Emulsion Wirkstoffe (C) einrühren
  5. konservieren (D) und pH-Wert überprüfen
(solltet ihr die Herstellungsweise nicht verstehen, lest euch bitte in den Grundlagen im Menü durch)


Verpackung:
-Dose, da diese Spülung etwas fester ist

Kommentare:

  1. Hallo,
    kann ich Tego Amid durch was anderes ersetzen?

    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Nein das geht nicht, tego amid ist einmalig, der einzigste bdih-konforme konditionierer den wir im Handel bekommen. Ansonsten könntest du das synthetische incroquat nehmen, das wird aber eine völlig andere Wirkung haben. Es wirkt stark filmbildend. Du bekommst tego amid bei alexmo.

    AntwortenLöschen
  3. Zu diesem Rezept werde ich bald eine Fotostrecke hochladen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo BananaBee,
    ich wollte deine reichhaltige Spülung nachrühren, nun fehlt mir aber das Glycinbetain und kann es auch in keinen Online Shop finden :-(
    Kann ich es irgendwie durch etwas anderem Ersetzen? Oder ist Glycintensid das gleiche wie Glycinbetain? Das habe ich hier.
    Viele Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, du bekommst es bei alexmo als t-to natural betain ;). Kannst es aber auch weglassen.

    AntwortenLöschen
  6. Suuuuper,
    ich Danke dir BananaBee
    Viele Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen

Deine Mitteilung

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...