Dienstag, 17. April 2012

Badeschokolade

eine Köstlickeit zum Baden


Produktinformationen

Eigenschaften und Wirkung:
Schokolade macht glücklich! Schokolade ohne Kalorien macht glücklicher!
Diese genialen Tafeln riechen abgöttlich nach Belgischer Schokolade, wobei ich eine weitere zusätzlich mit einem Mandel/Amaretto Parfumöl verfeinert habe. Und tatsächlich befindet sich in beiden Tafeln ein Stückchen Schokolade!
Sie sind, wie ihr euch vllt schon gedacht habt, zum Baden gedacht - eine Badeschokolade eben. Das Rezept kennt ich auch schon, es ist das von den Badelutschern. Dies ist ein Rezept für ein reichhaltiges Badekonfekt, leichter als Badepralinen und schwerer als Badebomben. Es sprudelt leicht beim Auflösen durch das enthaltene Natron, die Zitronensäure und das Tensid Slsa.

Anwendung:
1-3 Stücke der Badeschokolade im warmen Badewasser auflösen

Hauptinhaltsstoffe:
Kakaobutter... zur Rückfettung und für Härte
Natron, Zitronensäure und Slsa... für Schaum und ein Auflösen
Schokolade... für die Farbe
Parfumöl... für den Duft

Zum Nachrühren

Rühr-Aufwand (1-5):
2

Rührutensilien:
Waage
Heizplatte
2 Bechergläser 200ml
Löffel
Schokoladenform


Rezept für Badekonfekt:
 Alle Angaben in Prozent
100% = 100g
(1 Tafel Schokolade)

25 Kakaobutter
7 Sheabutter
1 Stück Schokolade (ca. 5g)

30 Natron
15 Zitronensäure
15 Milchpulver
4 Mulsifan
4 Slsa

Herstellung:
  1.  Fette schmelzen, im geschmolzenen Fett 1 Stück Schokolade auflösen
  2. Pulver vermischen
  3. beide Phasen zusammengeben und umrühren
  4. Parfumöl dazugeben
  5. in eine Schokoladenform füllen und kühl stellen, so härtet es schnell aus
so sieht die Masse vor dem Einfüllen aus, ziemlich flüssig und gut einzufüllen
Hinweis:
***Als Emulgatoren für Badeprodukte stehen uns mehrere Alternativen zur Verfügung, ob künstlich hergestellt oder natürlichen Ursprungs:
  • Mulsifan = Kaltemulgator, PEG basiert, künstlich, Einsatzkonzentration: 2-3% in Badebomben, 5-10% in Badepralinen/Duschölen, farblose Flüssigkeit, emulgiert sehr effektiv
  • Lysolecithin = aus natürlichem Lecithin bestehend, Einsatzkonzentration: 10%, färbt jedoch bräunlich und hat einen starken Eigengeruch, braunes Gel
  • Dermofeel PP= ein natürlicher Ester der Palmitinsäure, geruchslos, hellgelbe Paste
Mögliche Tenside:
  • SLSA  (Sodium Lauryl Sulfoacetat) oder SCS (Sodium Coco Sulfat von aromazone, Frankreich) = Pulvertensid, natürlichen Ursprungs, Einsatzkonzentration 4-10%

Verpackung:
ihr könnt eine Banderole drum herum machen oder sie in Klarsichtfolie verpacken - unbedingt kennzeichnen, dass dies kein Nahrungsmittel ist!

Kommentare:

  1. Boah, die sieht ja lecker aus. Da muss man aufpassen, dass man nicht reinbeißt :-)

    Internetten Gruß Myriam

    AntwortenLöschen
  2. das mach ich bald auch, wenn meine form da is :) wie hast du sie denn verpackt? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, ohje, das kann ich dir gar nicht mehr sagen, ist schon zu lange her. Das würd ich jetzt aber auch gern wissen :D .
      Also jetzt würde ich dafür eine flache Schachtel basteln, wahrscheinlich eine ausziehbare mit Sichtfenster, einfach aud dicker Pappe ;) .

      Löschen
  3. HUHU, finde die Idee super und suche nun eine Seite wo ich eine Schokoladenform finde... ich such mich schon dusslig, aber finde nichts...
    Genauso die ZUtaten... mein Französisch ist sagen wir mal mäßig und bei Aromazone ist soooo viel... ich blick gar nicht durch :( hast du ne gute deutsche Seite? LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, die Schokoladenform gibt es bei gisella manske ;) .

      Löschen
    2. Danke und Zutaten bei einem deutschsprachigen Shop????

      Löschen
    3. gisella manske ist deutsch ;)

      Löschen
  4. Hallo, das klingt wirklich super :) ich bin Veganerin und würde daher gerne auf das Milchpulver verzichten, womit kann ich das denn am besten ersetzen?
    Viele Grüße
    Raissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, ohje, das MiPu ist schon wichtig. Ohne das ist es ein anderes Produkt. Dann würde ich es einfach weglassen und als Emulgator Lysolecithin nehmen ;) .

      Löschen
  5. Hallo BananaBee
    Danke für das tolle Rezept. Wollte eigentlich Seife selber machen aber das hier ist ein netter Anfang. Aber ein paar Fragen hab ich.
    Du schreibst 100% = 100g Das beudetet 25 Kakaobutter = 25g Kakaobutter?
    Die Angaben beziehen sich auf eine Tafel?
    Dann schreibst du slsa*** Unten sind dann Angaben zu *** gemacht.
    Bedeutet das, ich kann entweder slsa benutzen oder wahlweise eines der Emulgatoren oder muss ich die extra irgendwie einbringen? Das verwirrt micht etwas.
    Bekomme ich dieses SLSA in der Apotheke oder bestelle ich das?
    Ist das Pullver rührt man das mit irgendwas an?
    Bekomme ich generell alle anderen Produkte im Supermarkt?
    Könnte ich statt der Schokolade auch mit Kakaopulver oder Kaffepulver/Latte Machiatto Pulver arbeiten oder ist die Schokolade für die Konsistenz wichtig?

    Ich hoffe ich frage hier nicht zu viel rum ;-)
    Liebe Grüße und nochmal vielen Dank für deine Mühen
    Verena aus dem schönen Harz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Verena,
      Genau, die Prozentangaben kannst du, sofern du 100g herstellen möchtest, in gramm lesen. Als Emulgator würde ich Mulsifan nehmen, wenn du zusätzlich Schaum willst nimm Slsa zusätzlich. Du kannst dir sämtliche Rohstoffe im Internet kaufen, in der Apotheke gibt es nicht alles und wenn dann ist es schweineteuer. Ich kaufe oft bei behawe oder alexmo. Aber schau mal in der Katergorie Shops oben ;) . Die Schokolade ist wichtig, damit das ganze auch braun wird. Kaffepulver würde sich nicht lösen und läge nachher am Boden der Badewanne. Kakaopulver empfehle ich nicht in der Badewanne, da es nur öllöslich ist und sich dann unschön auf der Haut absetzt.

      Löschen
  6. Danke für die Antwort. Also ein Emulgator wie Mulsifan muss auf jeden Fall hinein? Oder würde dann auch nur SLSA reichen für den Schaum?
    Wenn ich Mulsifan auch noch nehmen
    dann 8g davon sowie auch 8g SLSA?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Emulgator würde ich verwenden, ja, sonst hast du das Fett nachher oben auf dem Wasser schwimmen. Da kannst du Mulsifan oder Lysolecithin oder Fluidlecithin nehmen. Wenn du Schaum willst, pack zusätzlich Slsa mit rein. Mach einfach 4 Mulsifan, 4 Slsa ;) .

      Löschen
  7. War heute im Supermarkt und habe mich gefragt dieses Milchpulver...hmm ist das eins für Baby Milch gemeint oder Kaffeeweißer??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Verena, du kannst einfach Baby Milchpulver nehmen ;) das klappt super! Früher habe ich immer Magermilchpuilver bei Kaufland gekauft. Kaffeweißer soll da nicht funktionieren.

      Löschen
    2. Hallo BananaBee, mich würde, nachdem ich bei der letzten gekauften Badeschoki einen extremen Fettrand hatte (grummel) interessieren ob das bei deinem Rezept auch der Fall ist ;-)

      Löschen
    3. War in deiner Badeschokolade Laureth-4 oder Lecithin enthalten? Solche Stoffe werden nämlich benötigt, um das Fett im Wasser zu emulgieren und einen Fettrand zu vermeiden. Ich habe im Rezept Mulsifan (Laureth-4) eingeplant, was als Emulgator dient. Daher sollte das Rezept kaum Fettränder hinterlassen.

      Löschen
    4. Klappt suuuuper :-) vielen Dank für dieses tolle Rezept

      Löschen

Deine Mitteilung

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...