Dienstag, 5. Februar 2013

Blue Circles und Fee/Libellen-Form

Hallo ihr Lieben,

frisch gesiedet - ja, sogar in diesem Jahr - und bereits fertig: diese Seife mit einem meiner Lieblings-Frischedüfte, Fresh Linen von Sensory Perfection, duftet wirklich sauber und frisch, wie frisch gewaschene Wäsche. Und tatsächlich: es ist sogar Seide enthalten! Man könnte anschließend fast meinen, man hätte ein konventionelles Produkt aus dem Handel verwendet aber nein, sowas kommt uns ja nicht in die Tüte ;) . Bei dieser Seife habe ich erstmals getrichtert, das heißt, ich habe den SL über einem Trichter Farbe für Farbe und Schluck für Schluck in die Blockform gegeben, wobei die Spitze des Trichteres am Ende in der Mitte der Seife steckte. Dadurch entsteht ein kreisartiges Muster, was - je nachdem wie man die Seife schneidet - wunderbare Kringel oder Kreise ergibt. Passend zum Duft habe ich frische Farben ausgewählt: behawe Blaupaste, DC Maigrün, DC ultramarinblau und TIO2. Im Rezept waren 40% flüssige Fette enthalten, wobei ich viel Olivenöl verwendet habe, da dieses den SL lange flüssig hält. Das PÖ hat gegen Ende jedoch etwas angedickt, ließ sich aber dennoch gut verarbeiten. Beim Schneiden müsst ihr etwas beachten: wenn ihr anschließend ein kreisförmiges Muster im Seifenstück erhalten wollt, so müsst ihr ganz normale Stücke vom Block abschneiden. Wollt ihr jedoch diese Linien (s.u.), dann müsst ihr erst ein großes Stück vom Block abschneiden (dessen Länge bestimmt die Höhe des fertigen Seifenstücks), dann stellt ihr den abgeschnittenen Block auf die Schnittkante und schneidet nun Stücke ab.
Weiter unten könnt ihr auch noch 2 Einzelformen sehen, "Fee" und "Libelle", welche ich besonders zierlich und elegant finde.

angerührte Pigmente

Seife frisch in die Form gegossen

das Ergebnis: in der Diagonalen seht ihr die zwei Schneidearten, o.l.:normal abgeschnitten, o.r.:spezielle Schnittart
 
Zusammenfassung:

Marmorierung
Getrichterst (1-fach)/Funnel Swirl


Rezept (Alle Angaben in %):
25 Kokos
15 Schweineschmalz
30 Olive hell (Bertoli Classico, das hellste)
15 Ernussöl
15 Raps

Farbe
DC ultramarinblau
Behawe Blaupaste
DC Maigrün
TIO2

Duft
SP Fresh Linen >3% auf GFM

Besonderheiten
-mit etwas Tussah-Seide (<1g) und 1 EL Salz auf 800g GFM
-für Kreise im Seifenstück normal vom Block herunterschneiden
-für die Linien erst ein Stück vom Block abschneiden, dann auf die Schnittkante stellen und Stücke abschneiden
dieses Bild habe ich selbst bearbeitet (worauf ich ein wenig stolz bin, da so etwas mein 1. Mal war )
Fee und Libelle, zierliche Seifchen (Form von sansavon)

speziell geschnitten

normal geschnitten

1 Kommentar:

  1. Ich bin immer wieder von deinen kleinen Kunststücken begeistert!
    Die Libellenseife ist einfach fabelhaft, fast zu schade, um sie zu benutzen.
    Liebste Grüße :-)

    AntwortenLöschen

Deine Mitteilung

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...