Dienstag, 7. Mai 2013

Badebomben - Currant in the Sun

Hey ihr,

da ich derzeit nur Badebomben auf Lager hatte, die nach Weihnachten dufteten, dies jedoch schon längst vorbei ist und der Sommer im Vormarsch ist, habe ich mich heute spontan dazu entschlossen, mal wieder ein bisschen Dreck zu verursachen und Badebomben herzustellen. Duften sollten die Badeschätzchen fruchtig und frisch und somit entschloss ich  mich für behawes "Currant in the Sun", was ein sehr fruchtiger, leckerer Duft ist (Johannisbeere). Es duftet wirklich wunderbar, allerdings ist es nicht für Seifen geeignet, da es dort für ein Trennen des SLs sorgt - leider.

Das Rezept ist mein altbewährtes Badebombenrezept für "perfekte Badebomben" und ist ganz leicht nachzumachen. Gefärbt habe ich die lila Bomben mit DC violett dunkel und geformt mit den IKEA Edelstahl Dessertschälchen.

mit fruchtigem Duft

500g Masse reichen für 6 Badebomben aus

Und diese Bomben warten schon länger darauf, vorgestellt zu werden ;) . Duften tun sie sehr sauber und frisch und gefärbt habe ich mit behawe Blaupaste.





Kommentare:

  1. Deine Badebomben sehen toll aus :) Ich werde morgen Zutaten einkaufen und mir endlich auch eigene Badebomben machen - dank deinem Rezept - vielen Dank ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen

    schön sind sie in zweifarbig und der Duft ist sehr beliebt!

    In der Seife läßt er sich auch wunderbar verarbeiten, ist damit der Renner! Nix trennt sich!!!! Hab ich schon öfter gemacht, einfache Topfmarmorierung mit dunkelblau und sieht immer gut aus.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meiner Seife ging der Duft leider gar nicht, hat sich alles sofort getrennt und ich musste eine Not OHP machen- viele berichten von gleichen Problemen und sogar Blitzbeton. Schade ist das.

      Löschen
  3. Wie du sicher bemerkt hast bin ich fleißig am Blog lesen. Da ich mich erst mit den ganzen Materialien befasse sind mir noch ein paar Fragen gekommen.

    Ich selbst komme aus Wien und finde einfach kein Milchpulver im Supermarkt. Das einzige was es gibt ist das Pulver bei der Babynahrung. Kann man das auch verwenden?

    Bezüglich der Duftnote der Badebomben. Was ist der Unterschied zw Duft/Parfümöl und ätherischem Öl?

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Gabi, Milchpulver gibt es bei uns als Magermilchpulver im Kaufland. Ansonsten geht auch Babynahrung. Parfumöl wird syntetisch hergestellt, ÄÖ wird aus Pflanzen gewonnen.

      Löschen

Deine Mitteilung

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...